erfurt.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Erfurt
 
ErfurtStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Erfurt Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Synonymes"

Drama, 2019, F/D/IL, 124 Min..


Darsteller: Tom Mercier; Quentin Dolmaire; Louise Chevillotte;
Regie: Nadav Lapid
Drehbuch: Nadav Lapid; Haiim Lapid
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 124 Min. (2 Std. 4 Min.)
Weitere Infos:



 

Yoav hat keinen guten Start in Paris. Die Wohnung, an deren Tür er klopft, ist leer. Als er dort ein Bad nimmt, werden seine Sachen gestohlen. Dabei ist der junge Israeli mit höchsten Erwartungen hierher gekommen. Er will so schnell wie möglich seine Nationalität loswerden. Israeli zu sein, ist für ihn eine Belastung, seine Landsleute nerven ihn ebenso wie die Besuche auf der israelischen Botschaft. Franzose zu werden hingegen bedeutet für ihn die Erlösung. Um seine Herkunft auszulöschen, versucht Yoav die Sprache zu ersetzen. Kein hebräisches Wort soll mehr über seine Lippen kommen, stattdessen setzt er alles daran, sein Französisch zu vervollkommnen. Das Wörterbuch wird zum ständigen Begleiter auf seinen ziellosen Streifzügen durch Paris. Halt findet er scheinbar bei Charlotte und Emile, einem jungen französischen Paar, mit dem er sich anfreundet. Doch ihr Interesse an seiner Person scheint nicht ganz selbstlos zu sein. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Synonymes  

Lichthaus im Strassenbahndepot/e-werk Weimar:
(Am Kirschberg 4, Weimar, )
 Lichthaus im Strassenbahndepot/e-werk Weimar 01 (99 Plätze):
 So. 22.09. 21:30
 Mi. 25.09. 21:30OmU
mon ami Kino Weimar:
(Goetheplatz 11, Weimar, 036 43/ 84 77 45)
 mon ami Kino Weimar (69 Plätze):
 Di. 24.09. 19:00OmU
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Synonymes":

Die Kinofans in Erfurt beurteilten den Film als tragisch, beklemmend und schauerlich. In dem Kino-Film sind Tom Mercier, Quentin Dolmaire und Louise Chevillotte die Hauptakteure. Die Regie stand unter der Leitung von Nadav Lapid, und die Story basiert auf dem Script von Nadav Lapid und Haiim Lapid. Wenn Sie Drama mögen, unterhält Sie dieser Kino-Film volle 124 Kinominuten. Freigabe des Films ist ab 12 Jahren. "Synonymes" wurde 2019 in Frankreich, Deutschland und Israel gedreht. Einen unterhaltsamen Kinotag wünscht Ihnen erfurt.stadtus.de!

Eine umfangreiche Filmbeschreibung können Sie unter imdb.com nachlesen.

In oben erwähnten Filmtheatern der turmreichen Stadt zeigt man "Synonymes". Ähnliche Filme wie "Synonymes" in den Lichtspielhäusern der thüringischen Landeshauptstadt: Und der Zukunft zugewandt, Mein Leben mit Amanda, Systemsprenger, Leid und Herrlichkeit, Love after Love.

Wenn Ihnen 'Synonymes' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Und der Zukunft zugewandt

Und der Zukunft zugewandt

z.B. in:
  • Lichthaus im Strassenbahndepot/e-werk Weimar
  • Kino am Markt Jena
  • Cineplex Suhl
  • Cinestar Erfurt
  • Mein Leben mit Amanda

    Mein Leben mit Amanda

    z.B. in:
  • Lichthaus im Strassenbahndepot/e-werk Weimar
  • Kino am Markt Jena
  • Systemsprenger

    Systemsprenger

    z.B. in:
  • Lichthaus im Strassenbahndepot/e-werk Weimar
  • Kino am Markt Jena
  • Leid und Herrlichkeit

    Leid und Herrlichkeit

    z.B. in:
  • Kino am Markt Jena
  • Love after Love

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        erfurt.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24